Aktivitäten 2017/18

Mit Begeisterung liefen die Schülerinnen und Schüler der VS Kirchstetten bei der Laufveranstaltung „Jeder Meter zählt“ Runde für Runde. Mit einer durchschnittlichen Laufleistung von                   10, 25 km pro Kind konnte so der sensationelle Betrag von 2 704 € an Frau Kathrin Köstler vom SOS Kinderdorf übergeben werden .


Karin Ammerer, Kinder- und Jugendbuchautorin aus der Steiermark, hat am 23. Mai 2018 die Kinder der Volksschule bei ihrem Besuch in der Bücherei innerhalb kürzester Zeit für sich eingenommen. Mit unglaublich viel Witz und Outrieren bis zum Balken-Biegen machte sie aus den beiden Lesungen zu ihren Büchern „Gruseli lernt spuken“ und „Till Eulenspiegel“ ein mitreißendes Mitmachtheater. Neben Grimassieren, Spuken wie die Geister oder Schabernack-Treiben – worin die Kinder jetzt meisterlich ausgebildet sind -, hat sie mit feineren Tönen den Erzählbogen wunderbar gespannt und den Kindern Mut gemacht, die eigenen Stärken zu entfalten und nicht darüber zu jammern, was man vielleicht nicht so gut kann.

 


Am 20. April lud die Volksschule Kirchstetten zu ihrem Frühlingsfest ein. Mit einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Programm aus Theaterstücken, Volkstänzen, Gedichten und Liedern begeisterten die Schülerinnen und Schüler aller vier Klassen die zahlreichen Besucher. Direktorin Michaela Gastecker nutzte außerdem die Gelegenheit, sich bei einigen ehrenamtlichen Helfern zu bedanken: dem Obmann des Tennisvereins Totzenbach Peter Grassmann, der ehemaligen Volksschuldirektorin OSR Christa Sehnal, dem Schilehrer und Fahrschullehrer Wolfgang Matzinger und der „Bücherhexe“ der Gemeindebücherei Kirchstetten, Theresia Radl.


Über 450 Vertreter von Schulen und Gemeinden kamen auf Einladung von Bildungs-Landesrätin Barbara Schwarz zur Festveranstaltung „Schule.Leben.Zukunft“ in Grafenegg. Die 1 025 Pflichtschulen waren eingeladen, an einer Befragung zum Thema Lebensraum Schule teilzunehmen.

Die Volksschule Kirchstetten war eine von 400 Schulen, die sich daran beteiligte. Die Landesrätin bedankte sich bei der Leiterin Michaela Gastecker und überreichte die Plakette „Wir sind Lebensraum Schule“.


Am Schitag in Lackenhof am Ötscher machten die 2., 3. und 4. Klasse die perfekt präparierten Pisten unsicher.


Wir freuen uns sehr, auch dieses Jahr wieder Schutzengelschule geworden zu sein.


Ein toller Vormittag am Naturfreunde-Eislaufplatz in St. Pölten.


NÖGKK zeichnet VS Kirchstetten aus

Vorbereitung auf ein gesundes Leben: Plakette „Gesunde Volksschule“ in Niederösterreich verliehen

Gesunde Kinder in gesunden Klassen. Immer mehr Schulen in Niederösterreich können mit dem Prädikat „gesund“ auftrumpfen. Die Vertreterinnen und Vertreter von 45 heimischen Schulen erhielten am Dienstag, 3. Oktober 2017 in der NÖ Gebietskrankenkasse in St. Pölten die Plaketten für „Gesunde Volksschulen“ für die Umsetzung von gesundheitsfördernden Maßnahmen im Schulalltag nach genau definierten Qualitätskriterien.

Der neue NÖ Gesundheitslandesrat Franz Schnabl, Niederösterreichs Amtsführender Landesschulratspräsident Mag. Johann Heuras sowie NÖGKK-Obmann Gerhard Hutter und NÖGKK-Generaldirektor Mag. Jan Pazourek überreichten die Auszeichnungen im Rahmen einer Feierstunde und lobten die Bemühungen und Innovationskraft der heimischen Schulen.

Im Schuljahr 2016/2017 wurde an der Volksschule Kirchstetten im Rahmen der „Gesunden Volksschule“ der Schwerpunkt auf Bewegung gesetzt. Folgende Projekte wurden durchgeführt:

  • Bewegungsworkshops in allen Klassen
  • Eltern-Kind-Turnen
  • Kooperation mit dem örtlichen Tennisverein

Für das Schuljahr 2017/18 sind bereits Projekte in den Klassen zum Thema „Gesunde Ernährung“ und einige Eltern-Kind-Kochkurse geplant.